Öffentliche Ladestation beim Parkhotel Langenthal

Die AEK onyx Gruppe hat im Auftrag des Parkhotel Langenthal auf dem Besucherparkplatz eine öffentliche Ladestation realisiert. Es können gleichzeitig zwei Elektrofahrzeuge geladen werden. Je nach Modell, Füllstand oder Ladezustand der Batterie, dauert der Ladevorgang rund eine Stunde für 100 Kilometer Reichweite. Während der Ladezeit können die Elektromobilistinnen und Elektromobilisten im Parkhotel verweilen und sich kulinarisch verwöhnen lassen.


Rund um die Uhr zugänglich

Auf den Besucherparkplätzen entlang der Weststrasse beim Parkhotel Langenthal hat die AEK onyx Gruppe Anfang Juni eine öffentliche Ladestation für Elektroautos in Betrieb genommen. An der neuen Ladestation lassen sich gleichzeitig zwei und alle am Markt verfügbaren Elektrofahrzeuge innert kürzester Zeit optimal für die Weiterfahrt laden. Die Wartezeit kann beispielsweise bequem mit einem Mittagessen auf der Gartenterrasse des Parkhotel Langenthal verbracht werden. Je nach Modell und Technologie ist das Fahrzeug nach 60 Minuten wieder reisefähig. Freischalten, Ladestecker einstecken und der Strom fliesst.


Die AEK onyx Gruppe setzt auf Elektromobilität

Mit dieser Inbetriebnahme setzt das Parkhotel Langenthal ein Zeichen für die Zukunft der Elektromobilität und leistet einen Beitrag für ein flächendeckendes Ladenetz in der Region Oberaargau. Für Thomas Steiner, Projektleiter Elektromobilität, ist die Elektromobilität – dank der hohen Effizienz der Fahrzeuge – die wirtschaftlichste Form der Fortbewegung im Automobilbereich.


Die AEK onyx Gruppe engagiert sich nicht nur im Ausbau einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur in der Region, sie bietet individuelle Beratungen an und zeigt den Interessierten verschiedene Möglichkeiten der Elektromobilität mit der dazugehörenden Ladeinfrastruktur auf. Weitere Infos unter www.onyx.ch/my-elmo.

IMG_3478.JPG
IMG_3480.JPG
Anmelden